All das was war – das Dritte und Letzte Video aus unserer Live Session aus der Kulturwerkstatt Altona in Hamburg.

Gitarre/ Gesang – Sebastian Falk
E Gitarre – Julian Neumann

Kamera – Jens Butz
Schnitt – Sebastian Falk
Farbkorrektur – Nils Petersen
Recording & Mix – Jens Kunze

Das zweite Video aus unserer Live Session in der Kulturwerkstatt Altona. Mit Julian Neumann an der E-Gitarre. Ein Lied für meine Tochter.

Egal wie gut oder wie schlecht es unseren Kindern geht, wir sind ein Leben lang ein kleiner Pilot für sie.

Gitarre/ Gesang – Sebastian Falk
E Gitarre – Julian Neumann

Kamera: Jens Butz
Schnitt – Sebastian Falk
Farbkorrektur – Nils Petersen
Recording & Mix – Jens Kunze

Das erste Video von unserer Live Session in der Kulturwerkstatt Altona in Hamburg. Das erste deutsche Lied nach 17 Jahren.

Gitarre / Gesang – Sebastian Falk
E Gitarre – Julian Neumann

Kamera – Jens Butz
Schnitt – Sebastian Falk
Farbkorrektur – Nils Petersen
Recording & Mix – Jens Kunze

Im Moment sind keine Shows geplant.

FALK – dahinter steckt der Sänger & Songschreiber Sebastian Falk, der 10 Jahre lang mit seiner Band ‚Falco Trio‘, mit englischen Texten, deutschlandweit auf diversen Bühnen gespielt und fünf Alben veröffentlicht hat. Und das alles ohne Plattenfirma, ohne Management oder einer Bookingfirma.

„Jetzt bin ich seit fast 2 Jahren Papa einer kleinen Tochter. Ich wollte, dass meine Tochter irgendwann mal versteht, was ich auf der Bühne singe. Und so habe ich nach 17 Jahren das erste Mal deutsche Songs geschrieben.“

Musikalisch bleibt es beim akustischen Pop Rock, nur dass alles was FALK in seinen Liedern erzählt, noch ehrlicher und noch echter ist. In seiner Muttersprache kann FALK noch mehr Emotionen transportieren, direkt aus seinem Herzen und seiner Seele – und zeigen, wer er wirklich ist.

„Die Songs vieler deutscher Künstler, wie Gregor Meyle, Pohlmann, Johannes Oerding, Alexander Knappe oder Elif, haben mir gezeigt wie unverhüllt man in der eigenen Sprache sein kann. Das hat mich ermutigt, auch über so schwere Themen, wie den frühen Verlust meiner Eltern zu singen und somit das innerste nach aussen zu kehren.“

Lieder über das Vatersein, das Ankommen im Leben, aber auch den Verlust geliebter Menschen. Die Texte und Lieder von FALK sind seine eigenen, ganz persönlichen Geschichten, in denen man sich als Hörer doch immer wiederfindet.

„Als wir die neuen Lieder das erste Mal vorgestellt haben, war das Feedback durchweg positiv und emotional betroffen zugleich –man erzählte mir von parallelen Schicksalen, das hat mich sehr berührt und auch bestärkt genauso weiter zu machen.“

FALK trat bereits mehrmals im Vorprogramm von Alexander Knappe auf, zuletzt im Mehr Theater in Hamburg von 1.500 Leuten, und spielte als Headliner auf einem Festival neben Max Mutzke. Dazu kommen Fernseh- und Radioauftritte für Medienanstalten wie Radio Bremen, NDR 90.3, Yoomee TV, Radio Energy und Radio Hamburg.

Hauptsächlich halte ich Euch über Facebook auf dem Laufenden, was Konzerttermine, Veröffentlichungen und sonstige Neuigkeiten angeht.


Gebt meiner Seite ein "Gefällt mir" um auf dem neuesten Stand zu bleiben und Euch über Auftritte oder andere spannende Themen auszutauschen.

Eine Buchungsanfragen senden Sie gerne direkt an: booking@falkmusik.de

Habt Ihr Feedback zu Konzerten, Fragen oder einen ganz anderen Grund zu schreiben? Dann ist hier über das Kontaktformular der Platz dafür!

4 + 7 =

Besucht uns auf Facebook und findet mehr heraus über unser Projekt zugunsten des Kinderkrebszentrum Hamburg und der EP, die wir hierfür als Duo aufgenommen haben. Ihr könnt sie bei Auftritten kaufen oder unter cd@falkmusik.de auch bestellen. Die Einnahmen gehen zu 100% an das Kinderkrebszentrum.

Einen Ausschnitt seht ihr hier: All You Need – Duo Live Session auf YouTube!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.